Unser Verein

Posted on by

Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat, ab 19 Uhr in unserer Clubwerkstatt zum netten Beisammensein mit Benzingesprächen und allem Anderen rund ums Thema Vespa! (Im Sommer bzw. bei gutem Wetter fahren wir auch spontan mal eine Runde und verlegen unseren Clubabend an eine Eisdiele.)

Gemeinsame Ausfahrten werden natürlich durchgeführt und werden im Forum veröffentlich bzw. besprochen. Für kurzfristige Treffen haben wir eine Vereins interne Whatsapp Gruppe. Wie jeder andere Verein lebt auch uns Verein vom mitmachen – jeder darf mitmachen! 🙂

Unsere regelmäßige Termine sind das Anrollern am 1. Mai sowie das Abrollern am 3. Oktober eines jeden Jahres. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Dalbergstraße in Aschaffenburg (Rathausplatz). Weitere Termine haben wir uns unserem Kalender veröffentlicht.

Wir bedanken uns für das Interesse an unserem Clubgeschehen und wünschen viel Spaß auf unserer Homepage! Vielleicht sieht man sich ja mal an einem unserer Clubabende?

Euer
Vespa Classico Aschaffenburg e.V.

 

Seit Juni 2012

Im Juni 2012 sind wir in unserer neue Clubwerkstatt eingezogen.
Anschrift: Mörswiesenstraße 36, 63741 Aschaffenburg

Der Grund für den Umzug, war der Abriss des ehemaligen Automuseum Rosso Bianco in dem unser Clubheim beheimatet war.

Januar 2012

Im Januar 2012 wurde aus unserer „IG“  ein eingetragener Verein.
Vespa Classico Aschaffenburg e.V.

September 2009

Die Vespa Classico IG bezieht die Werkstatt des ehemaligen „Rosso Bianco Automuseum“ in der Obernauer Straße in Aschaffenburg.

Dezember 2002

Im Dezember 2002 wurde die IG Vespa Classico Aschaffenburg von 18 Personen gegründet. Die Gemeinschaft widmete sich der Erhaltung klassischer 2-Takt Roller von Vespa.

Der Schwerpunkt der IG sollte darin liegen, Vespafans eine Möglichkeit zu geben, die geliebten Zweiräder zu restaurieren und dessen Präsenz auf den Straßen Aschaffenburgs und Deutschlands zu erhalten.

Die Errichtung eines Clubheimes wurde zum einen bewusst verzichtet, jedoch war eine Garage als Treffpunkt und mit gutem Spezialwerkzeug zwingend nötig. Die regelmäßigen Clubabenden wurden meist in Lokalen in und rund um Aschaffenburg abgehalten – besonders im Winter, wenn es in der Garage zu kalt wurde.